Brandjacking

Veröffentlicht von MiToU am

Was bedeutet Brandjacking?

Der Begriff Brandjacking besteht aus den beiden englischen Begriffen „Brand“, also zu Deutsch „Marke“ und „Hijacking“, was mit „Einführung“ übersetzt werden kann. Brandjacking ist eine Methode bei der ein Unternehmen einen Markenbegriff eines anderen Unternehmens für sich nutzt. So können Unternehmen ihre eigenen Produktbilder mit dem Hashtag (#) eines anderen Unternehmens versehen. Suchen zum Beispiel Instagram-Nutzer nach dieser Marke, dann finden sie auch die Produktbilder eines anderen Unternehmens und werden auf die andere Marke aufmerksam.

Mit Brandjacking können also Kunden einer Marke abgeworben werden und der gute Markenbegriff für eigene Zwecke genutzt werden. So wird die Wahrnehmung der Kunden von der einen Marke auf die andere Marke verschoben.

Wie kann Brandjacking beurteilt werden?

Brandjacking ist keine ehrliche Methode, um mehr Traffic und Aufmerksamkeit zu generieren. Andere Unternehmen nutzen die harte Arbeit anderer Marken aus, um sich an ihren Erfolg zu hängen. Die Marken, die Opfer von dieser Methode werden, verzeichnen oftmals finanzielle Verluste oder auch den Vertrauensverlust zu den Kunden.

Professionelle Beratung rund um das Thema

Haben Sie noch Fragen zu dem Thema Brandjacking? Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite! Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular, um mit uns Kontakt aufzunehmen.

Ähnliche Einträge