Amazon ändert Bildrichtlinien

Veröffentlicht von MiToU am

Amazon ändert zum 01. Juli 2018 seine Richtlinien für Produktbilder. Bisher war man relativ frei bei der Gestaltung seiner Bilder und konnte z.B. Produktbilder verwenden, auf denen mehrere Produkte dargestellt wurden (z.B. in unterschiedlichen Farben) oder die mit einem Logo/Schriftzug versehen waren. Zukünftig werden diese Angebot ausgeblendet.

Folgende Punkte sollten unbedingt vermieden werden:

  • Ein unscharfes oder verpixeltes Bild oder ein Bild mit unregelmäßigen Rändern
  • Ein Bild mit sichtbarem Text, einem Logo, einer Grafik oder einem Wasserzeichen
  • Mehrere Produktansichten, Farben oder Größen auf einem Bild
  • Produkt wird auf dem Bild an oder mit einem Model gezeigt (die Produkte müssen flach ausgebreitet aufgenommen werden)
  • Bilder auf denen eine Schaufensterpuppe zu sehen ist
  • Bilder, auf denen eine Verpackung, eine Marke oder ein Etikett zu sehen sind
  • Bilder, die zusätzliche Requisiten oder Zubehör zeigen (die nicht mit dem Produkt verkauft werden)
  • Das Produkt ist auf dem Bild abgeschnitten oder teilweise nicht zu sehen
  • Das Produkt nimmt weniger als 85% der Bildfläche ein

Folgende Kategorien sind von den Änderungen betroffen:

  • Haushalt
  • Baumarkt
  • Küche
  • Garten & Pflanzen
  • Möbel

Wir raten jedem Händler auf Amazon dazu die Richtlinien zeitnah umzusetzen, damit Umsatzstarke Artikel nicht plötzlich aus dem Angebot verschwinden.

Kategorien: Amazon